>>> Datenschutzhinweise für Bewerber

 

>>> Datenschutzerklärung - Webseite

 

 

DATENSCHUTZHINWEISE FÜR GESCHÄFTSPARTNER - Stand Juli 2018 -

 

Einleitung

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst und das gilt selbstverständlich auch in Bezug auf die Daten unserer Geschäftspartner. Wir informieren Sie hiermit, wie wir Ihre Daten verarbeiten und welche Ansprüche und Rechte Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehen.


Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die die HEISMANN Drehtechnik GmbH & Co. KG Ihnen zuordnen kann.

Hierzu zählen auch diejenigen Informationen, die Ihnen nur indirekt, etwa über mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten oder zu einer Online-Kennung zugeordnet werden können. Als identifizierbar wird auch eine Person angesehen, die anhand von einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

 

Übersicht

Diese Datenschutzhinweise verfügen über einen allgemeinen Teil (Abschnitt 1), in denen allgemeine Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die die HEISMANN Drehtechnik GmbH & Co. KG mitgeteilt werden. In Abschnitt 1. werden Sie auch über Ihre Rechte informiert. Darüber hinaus erfolgen in den weiteren Abschnitten Informationen über die einzelnen datenverarbeitenden Verfahren, die Sie betreffen können.


1. Kontaktdaten des Verantwortlichen:

HEISMANN Drehtechnik GmbH & Co. KG
Talstraße 73
42551 Velbert
Tel.: +49 2051 95 34 0
Fax: +49 2051 95 34 40
E-Mail: info@heismann.de


Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

HEISMANN Drehtechnik GmbH & Co. KG

-Datenschutzbeauftragter-
Talstraße 73
42551 Velbert
E-Mail: datenschutz@heismann.de


Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert wurden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht, auf Berichtigung unrichtiger Daten, die Einschränkung der Verarbeitung von zu umfangreich verarbeiteten Daten und die Löschung von unrechtmäßig verarbeiteten bzw. zu lange gespeicherten personenbezogenen Daten (soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht und keine sonstigen Gründe nach Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegenstehen). Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Übertragung sämtlicher, von Ihnen an uns übergebener Daten in einem gängigen Dateiformat (Recht auf Datenportabilität), soweit Sie die Daten im Rahmen einer Einwilligungserklärung oder zur Erfüllung eines Vertrages an uns übergeben haben.

Soweit Sie gegen einzelne Verfahren auch ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben, wird dies im Rahmen der Beschreibung der einzelnen Verfahren behandelt.

Zur Ausübung Ihrer Rechte genügt eine E-Mail an datenschutz@heismann.de.


2. Verarbeitete Daten von Geschäftspartnern und Zwecke der Datenverarbeitung

Von Geschäftspartnern werden die typischen beruflichen Kontaktdaten verarbeitet, wie zum Beispiel:

 

• Berufliche E-Mail Adressen
• Berufliche Telefonnummern
• Visitenkarten
• Postalische berufliche Adressen
• Ihre Funktion in Ihrem Unternehmen
• Mit den Kontaktdaten verknüpfte Daten über einzelne Verträge

 

Zudem können Ihre Daten auch auf einzelnen Verträgen und letztlich der gesamten Geschäftsbeziehung zwischen dem Unternehmen, für das Sie arbeiten, und der HEISMANN Drehtechnik GmbH & Co. KG bezogen werden. Die Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

 

• zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen
• zur langfristigen Pflege der Geschäftsbeziehung zu dem Unternehmen, für das Sie arbeiten
• zu Marketingzwecken

 

In Einzelfällen werden für den Zweck der langfristigen Pflege der Geschäftsbeziehung auch noch weitere persönliche Daten, wie etwa Ihr Geburtsdatum (für die Versendung von Geburtstagsgrüßen) oder interne Vermerke über die Zusendung von Weihnachtskarten und ähnlichen Marketingmitteln verarbeitet.


3. Herkunft der Daten

Die Daten entnehmen wir der geschäftlichen Korrespondenz mit Ihnen und Ihrem Unternehmen oder übergebenen Visitenkarten.


4. Erlaubnistatbestände

Die Verarbeitung Ihrer oben genannten personenbezogenen Daten erfolgt regelmäßig auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Danach können personenbezogene Daten verarbeitet werden, wenn dies zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist.

Zudem erfolgt die Verarbeitung für das legitime Interesse der langfristigen Pflege der Geschäftsbeziehung und zu Marketingzwecken auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen an der Unterlassung der Datenverarbeitung überwiegen. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an datenschutz@heismann.de oder eine andere Mitteilung an die oben genannten Kontaktdaten. Der Datenverarbeitung zu Marketingzwecken können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an datenschutz@heismann.de oder eine andere Mitteilung an die oben genannten Kontaktdaten.

 

5. Freiwilligkeit der Angaben von Daten

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist grundsätzlich freiwillig. Zum Abschluss und zur Durchführung der Geschäftsbeziehung ist es jedoch zwingend notwendig gewisse Daten über Sie zu verarbeiten. Zu diesen Daten gehören unter anderem die geschäftliche Anschrift, andere Unternehmensdaten sowie Informationen über die Vertragsbeziehung.

 

6. Weitergabe von Daten an Dritte

Ihre Daten werden durch die HEISMANN Drehtechnik GmbH & Co. KG elektronisch verarbeitet. Die hierzu notwendigen Server werden von der Geneos GmbH, auf dem Hüls 17, 40822 Mettmann, administriert. In diesem Rahmen verarbeitet die Geneos GmbH Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag und gemäß der Weisung der HEISMANN Drehtechnik GmbH & Co. KG. Es ist der Geneos GmbH nicht gestattet, eigenständig die Mittel und Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu bestimmten.

Die HEISMANN Drehtechnik GmbH & Co. KG gibt Ihre Daten im üblichen Geschäftsgang nicht an Dritte weiter. In Ausnahmefällen (z.B. einer Steuerprüfern oder einer strafrechtliche Ermittlung) können Dritte, insbesondere Behörden, Zugriff auf die Personaldaten erhalten.

Sofern eine Datenübermittlung außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums erfolgt, geschieht dies unter Einhaltung der Vorgaben der Europäischen Kommission. Liegt keine positive Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission nach Art 45 DSGVO vor, übermittelt die HEISMANN Drehtechnik GmbH & Co. KG Daten in ein Drittland nur vorbehaltlich geeigneter Garantien.

 

7. Dauer der Datenspeicherung

Viele der im Rahmen eines Geschäftsbeziehung verarbeiteten personenbezogenen Daten sind steuerrelevant und werden daher grundsätzlich gemäß den handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen aus § 147 AO und § 257 HGB zehn Jahre nach Abschluss des Jahres, in dem die Rechnung gestellt bzw. die Buchung vorgenommen wurde, aufbewahrt.

Die nicht steuerrelevanten Daten werden nur gelöscht, wenn Sie uns darum bitten. Regelmäßig gehen wir davon aus, dass wir berufliche Kontaktdaten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ gemäß Art 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ohne Löschfirst speichern dürfen, da diese Daten nicht sensibel sind und Sie ein Interesse daran haben, weiter im geschäftlichen Kontakt mit uns zu bleiben. Indes werden Kontaktdaten „überschrieben“ wenn die Kontaktperson des Unternehmens wechselt.